Wer ist Jesus Christus?

Würde man einen typischen Bevölkerungsquerschnitt der westlichen Gesellschaft nach der Identität Christi fragen, kämen zweifelsfrei folgende Antworten heraus: Er war das Weihnachtskind in der Krippe in Bethlehem (Lk 2,15-16); er war der Junge aus dem Zimmermannsgeschäft in Nazareth, der die religiösen Lehrer in Jerusalem verblüffte (Lk 2,45-47); er war der demütige, liebevolle Lehrer (Mt 5,1-12); er war der barmherzige und mächtige Heiler, der Krankheiten kurierte (Mt 8,14-17) und Tote auferweckte (Joh 11,1-44); er war ein mutiger, verständiger Prediger, der die Menschenmengen bewegte, als er Gottes Willen erklärte (Mt 7,28-29); und er war das vollkommene Beispiel und Idealbild des Menschen (Lk 2,52; vgl. Mt 4,1-11; Phil 2,7; Hebr 4,15). Jedes der vorangegangenen Bilder über Christus ist richtig und bis zu einem gewissen Punkt lehrreich. Man könnte sie alle bestätigen und dennoch den Sinn seines Lebens und Dienstes vollkommen verfehlen. Ein Bild des Sohnes Gottes übertrifft alle anderen an Bedeutung und ist für die Absicht seiner Menschwerdung entscheidend. Gemeint ist Jesus als leidender Diener und gekreuzigter Erretter. Am Kreuz zeigte er am deutlichsten seine Gottheit und sein Menschsein in einer Person und vollbrachte sein Erlösungswerk, die Sühnung von Sünden – der Grund, weshalb er in die Welt kam. Der Apostel Paulus fasste die alles übertreffende Bedeutung seines Todes und seiner Auferstehung zusammen: »Ich hatte mir vorgenommen, unter euch nichts anderes zu wissen als nur Jesus Christus, und zwar als Gekreuzigten« (1Kor 2,2).
Der 1. Brief des Petrus John F. MacArthur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s