Das Gottesbild des modernen Menschen

Der heutige Mensch ist aufgrund der ungeheuren wissenschaftlichen Fortschritte … zu einem hohen Selbstbewusstsein gelangt. Sein Bild von Gott besteht als Über-Bild seiner selbst. Er denkt, dass Gott wie er selbst ein Auge zudrückt, solange es ihn selbst nicht betrifft und rechnet nicht mit seiner vergeltenden Gerechtigkeit. In seiner geistlichen Ohnmacht sucht er Gott in eine Position zu drängen, in der er nicht mehr Nein sagen könnte. Gott könnte verpflichtet werden uns zu lieben und zu helfen. J. I. Packer, Gott erkennen, 119-121 paraphrasiert

Veröffentlicht unter Zitate