Fehler die wir beim Lesen der Schrift begehennen können

„Den größten Fehler, den wir beim Lesen der Schrift begehen können, ist, dass wir fremde Gedanken einer späteren Generation in den Text importieren; dass wir den Autoren der biblischen Bücher unsere Gedanken aus dem 21. Jahrhundert in den Mund legen und dann
behaupten, sie hätten diese Gedanken schon gehabt.“ (John Stott

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s