Apologetik

QUESTION: I recall you once lectured on “apologetics as love”. A lot of people that I know, when they think about apologetics, don’t necessarily think about love or they reframe the word “love” as “tough love”. How can we genuinely talk about our faith and express love at the same time?

ANSWER: I’m not fond of the word “apologetics”. I use the word “kategorics” instead. Apologetics means defense, and the great commission is not, “Go into all the world and defend yourselves.” The defense can turn into attack, and the function of apologetics is sometimes to win and to defeat. I find that a bit counterproductive. Kategoria as apposed to apologia is to give the categories of reality, as in the ancient Greek court system. The prosecutor gave the categories of crime – the dead body, the motive, the knife, the witnesses. The apologia might claim that, “the witnesses were drunk, and they’re liars”, and “That’s not my knife, and I didn’t even know this guy”. The mantra of Christian apologetics is 1 Peter 3:15: “Always be prepared to give and answer to those who question the faith that is in you” (and do this with gentleness and respect). I believe that instruction is from the Holy Spirit, and that we should take it seriously. The difficulty is that no one is asking. I should be prepared to give an answer, but no one is questioning the faith that is in me, because nobody cares. The kategoria are pre-apologetics, involving giving the categories that stimulate the useful questions that people can ask about the faith that is in me. Serving the people with the questions that will be useful to them is love.Von „Atemberaubend zusammen mit Gott“ Pg. 142 Uhr.

FRAGE: Ich erinnere mich daran, dass du einst über “ Apologetik als Liebe “ belehrt hast. Viele Leute, die ich kenne, wenn sie an Apologetik denken, denken nicht unbedingt an Liebe oder sie das Wort “ Liebe “ als “ umrahmen. Wie können wir wirklich über unseren Glauben sprechen und gleichzeitig Liebe ausdrücken?

ANTWORT: Ich mag das Wort “ Apologetik “ nicht, sondern ich benutze stattdessen das Wort “ kategorik „. Apologetik bedeutet Verteidigung, und die große Kommission ist nicht: “ Gehe in die ganze Welt und wehrt euch.“ Die Verteidigung kann sich in Angriff verwandeln, und die Funktion der Apologetik ist manchmal zu gewinnen und zu besiegen. Das finde ich etwas kontraproduktiv. Kategoria als Entschuldigung ist es, die Kategorien der Realität zu geben, wie im antiken griechischen Gerichtssystem. Die Staatsanwaltschaft gab die Kategorien der Kriminalität – die Leiche, das Motiv, das Messer, die Zeugen. Die Entschuldigung könnte behaupten, “ die Zeugen waren betrunken und sie sind Lügner „, und “ Das ist nicht mein Messer, und ich kannte diesen Kerl nicht einmal „. Das Mantra der christlichen Apotheker ist 1 Peter 3:15 : „Sei stets bereit, denen zu geben und zu antworten, die den Glauben, der in dir ist“ (und tue dies mit Sanftmut und Respekt). Ich glaube, dass die Anweisung vom Heiligen Geist stammt, und dass wir sie ernst nehmen sollten. Die Schwierigkeit ist, dass niemand fragt. Ich sollte bereit sein, eine Antwort zu geben, aber niemand hinterfragt den Glauben, der in mir ist, weil es niemanden interessiert. Die Kategoria sind Vorapologetik, die die Kategorien geben, die die nützlichen Fragen anregen, die Menschen über den Glauben stellen können, der in mir ist. Den Menschen mit den Fragen zu dienen, die ihnen nützlich sein werden, ist Liebe. Ellis H.Potter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s