Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen.

“Jesus Christus erinnert in Matthäus 24,35 daran, dass seine Worte bleiben! Seine Worte sind haltbar, im wahrsten Sinn des Wortes: Ich kann mich daran festhalten. Martin Luther sagte einmal: „Ich hänge mich an den Hals oder Fuß Christi wie die Sünderin. Dann spricht Jesus zum Vater: Dieses Anhängsel muss auch durch. Es hat zwar nichts gehalten und alle Gebote übertreten. Vater, aber er hängt sich an mich.  Was will‘s! Ich starb auch für ihn. Lass ihn durchschlupfen.“ Johannes Luithle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s