Offenbarung der Herrlichkeit Gottes am Menschen

„Ein Psalm Davids, vorzusingen, auf der Gittit.
Der Psalm beginnt mit einem kurzen Hinweis, für wen er geschrieben ist, nämlich für den „Chormeister“ (BUB, ZÜR) oder den „Chorleiter“ (ELB) oder den „Vorsänger“ (SCH). Luther übersetzt hier einfach mit „vorzusingen“. Aber wahrscheinlich ist es ein Hinweis auf eine Person. Und wenn von einem „Chorleiter“ oder „Vorsänger“ die Rede ist, ist relativ schnell klar, dass der Psalm nicht nur für den privaten Gebrauch und für das private Gebet gedacht ist, sondern wohl schon für einen gemeinschaftlichen Gottesdienst. Insofern passt es auch gut, dass wir ihn jetzt gemeinsam als Gemeinde betrachten, gemeinsam Gott die Ehre geben für das, was Er uns hier zu sagen hat. Im Psalmtext kommt dann dieses merkwürdige Fremdwort, was keiner kennt: „auf der Gittit“ (SCH) oder „nach der Gittit“ (ELB). Keiner weiß, was das ist. Die einen vermuten ein Musikinstrument, wahrscheinlich dann ein Saiteninstrument. Andere vermuten eine besondere Melodie. Wie auch immer, wir haben noch zwei weitere Psalmen, wo dieser Begriff vorkommt. Psalm 81 von Asaf und Psalm 84 von den Söhnen Korachs. Und wenn wir uns diese drei Gittit-Psalmen anschauen, stellen wir fest, dass alle drei Loblieder auf Gott sind. Sie preisen den Herrn für das, was Er getan hat. Und nicht zuletzt sagt uns Vers 1, wer den Psalm geschrieben hat, nämlich David, der ja einen großen Teil der Psalmen verfasst hat. Wann dieser Psalm geschrieben wurde, wissen wir nicht, da es im Text keinen Anhaltspunkt gibt. Aber für das Verständnis dieses Psalms ist es auch nicht wichtig.
Predigt vom 29.07.2012 von Titus Vogt ©
https://www.arche-gemeinde.de/fileadmin/Media/Print/Kanzeldienst/2012/07/P120729M.pdf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s