Matthäus 11, 28: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. –

Schlüssel
worte:
Luther 1984: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. –
Menge 1949 (V1): «KOMMT her zu mir alle, die ihr niedergedrückt und belastet* seid: Ich will euch Ruhe schaffen! –
Revidierte Elberfelder 1985: Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen, und ich werde euch Ruhe geben. –
Schlachter 1952: Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch erquicken!
Zürcher 1931: Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid, so will ich euch Ruhe geben. – Jeremia 31, 25.
Luther 1545: Kommet her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid, ich will euch erquicken!
Neue Genfer Übersetzung 2011: »Kommt zu mir, ihr alle, die ihr euch plagt und von eurer Last fast erdrückt werdet; ich werde sie euch abnehmen.
Albrecht 1912: Kommt alle her zu mir, die ihr euch abmüht* und von Last gedrückt seid*! Ich will euch Ruhe schenken.
Luther 1912: Kommet her zu mir alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. – Matthäus 12, 20; Jeremia 31, 25.
Meister: «KOMMT her zu Mir alle, die ihr euch abgemüht habt und belastet seid, und Ich werde euch Ruhe geben!
Menge 1949 (V2): «KOMMT her zu mir alle, die ihr niedergedrückt und belastet* seid: Ich will euch Ruhe schaffen! –
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Kommet her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen, und ich werde euch Ruhe geben. –
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Kommt her zu mir, alle ihr – ptp-Mühseligen und – ppfp-Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben. –

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s