Welche Speise stand bei Jesus und seinen Jüngern beim letzten Abendmahl auf dem Tisch?

In der Quizsendung „Wer wird Millionär?“ lautete eine Frage: Welche Speise stand bei Jesus und seinen Jüngern beim letzten Abendmahl auf dem Tisch?
Es gibt vier Antwortmöglichkeiten: Forelle Blau, Spanferkel, Paschalamm, falscher Hase.
Der Kandidat, Mitte 20, Absolvent eines katholischen Gymnasiums, weiß es nicht.
Der Moderator Günther Jauch kann es nicht fassen.
Das Publikum wird gefragt:
10 Prozent tippen auf Forelle blau. 10 Prozent auf Spanferkel oder falscher Hase.
Günther Jauch rauft sich die Haare: Dass ausgerechnet im katholischen Köln 20 Prozent nicht wissen, was beim letzten Abendmahl als Speise auf dem Tisch stand.
Immerhin 80 Prozent wissen die richtige Antwort: Paschalamm.
Was in der Quizsendung zu großer Erheiterung führt, beunruhigt uns in den christlichen Kirchen schon länger: Das Glaubenswissen ist im Schwinden.
Die Bedeutung von Weihnachten und Ostern kann nicht mehr als selbstverständlich vorausgesetzt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s