Die Auslegungs-Predigt vermeidet diese Einfluss der Zeit

Ohne die Autorität des Wortes wird die Predigt zu einer endlosen Suche nach Themen, Therapien und Techniken, nach Bestätigung, die Akzeptanz zu fördern, eine Sache voran zu treiben oder die Sorgen zu beruhigen.
Menschliche Vernunft, soziale Agenda, populärer Konsens und persönliche moralische Überzeugungen werden die Ressourcen der Predigt. Es fehlt dabei „die historische Überzeugung: was die Schrift sagt, sagt Gott“. Die Meinungen und Emotionen, die den Inhalt der Predigt formulieren, denen die biblische Autorität fehlt, sind die gleichen Kräfte, die die Gültigkeit dieser Konzepte in einer veränderten Kultur, einer nachfolgenden Generation oder einem rebellischen Herzen verleugnen können.
Die Auslegungs-Predigt vermeidet diese Einfluss der Zeit, indem sie den Prediger an die Grundlage, das Wortes Gottes, bindet. Klan Ed (FB)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s