Allein der Glaube


1.Allein der Glaube!
Allein, dass ich nichts leisten muss, alleine durch Vertrauensschluss, allein die Liebe zählt! Ich kann mich fallen lassen. Das macht mich glücklich, macht mich selig, führt zu Gott.
2.Es sind nicht Taten! Es reicht nicht hilfsbereit zu sein Und immer nett, aktiv und fein. Es reicht nicht, dass ich alles gebe für die Armen, wenn mich nicht Gottes Liebe durch das Leben trägt.
3.Allein die Gnade! Allein, dass Jesus mich so liebt, allein, dass Gott mir Segen gibt, allein, dass Gottes Geist mich trägt und spürbar leitet, das lässt mich leben, macht mich dankbar, macht mich froh!
4.Nicht die Gesetze. Ich mach’ nicht allen alles recht. Ich mach’ auch Fehler und bin schlecht. Mich macht es klein und eng, wenn ich gesetzlich werde, wenn nicht die Gnade Gottes vor dem Recht ergeht.
5.Alleine Christus! Allein, dass Jesus für mich starb, allein, dass er mein Heil erwarb, allein, dass er uns Gott durch seine Liebe zeigte, macht ihn zum Heiland und zum Helfer in der Not.
6.Nicht mal die Kirche, ist sie auch noch so schön und groß, sitz’ ich auch tief in ihrem Schoß, es sind doch Menschen, die sie leiten und gestalten. Sie ist es nicht, die hier bestimmt, wer selig wird.
7.Allein die Bibel! Sie ist das wahre Gotteswort. Sie ist die Richtschnur und der Ort, in der uns Gottes Geist sich zeigt und auch entfaltet. Dort find ich alles, was ich wissen muss von Gott.
8.Nicht Menschenworte, nicht irgendeine Tradition, auch keine Organisation, kann mir mein Heil und meine Seligkeit verschaffen, wenn sie nicht gründen in den Zusagen von Gott.
9.Heute und Morgen und bis in alle Ewigkeit nimmt Gott sich für die Menschen Zeit.
Er macht sie frei in ihrem Leben, Denken, Handeln allein durch Glaube, Gnade, Christus und sein Buch.
Text und Melodie: Martin Becker, 2011 Pfarrer an der Christuskirche in Kassel




Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s