Definition: Reformierte Theologie

Sehr kompakte Definition:

Die reformierte Theologie ist eine katholische (hier in ihrer ursprünglichen Bedeutung von “allgemein”, meine Anm.) protestantische Tradition der Auseinandersetzung mit Gott und allen Dingen, die zu Ihm in Beziehung gesetzt werden. Sie nimmt die Heilige Schrift als Hauptquelle und Norm und richtet sich auf die Ehre Gottes als ihr Hauptziel aus. Die reformierte Theologie ist eine reichhaltige Forschungstradition mit patristischen, mittelalterlichen und reformatorischen Wurzeln.

Im Original:

Reformed theology is a catholic, Protestant tradition of inquiry concerning God and all things in relation to God. It takes Holy Scripture as its principal source and norm and orders itself to the glory of God as its chief end. Reformed theology is a rich tradition of inquiry with patristic, medieval, and Reformation roots.

Scott R. Swain. Michael Allen. The Oxford Handbook of Reformed Theology. Introduction.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s