Die Liebe, um die es im Evangelium im Unterschied zu aller Philosophie geht,

„Die Liebe, um die es im Evangelium im Unterschied zu aller Philosophie geht, ist nicht eine Methode des Umgangs mit Menschen, sondern ein Hineingezogenwerden und Hineinziehen in ein Ereignis, nämlich in die in Jesus Christus vollzogene Gemeinschaft Gottes mit der Welt, ‚Liebe‘ gibt es nicht als abstrakte Eigenschaft Gottes, sondern als reales von Gott Geliebtsein des Menschen und der Welt. Jeder Versuch, ein von weltlichen ‚Verunreinigungen‘ destilliertes Christentum der ‚reinen‘ Liebe darzustellen, ist falscher Purismus und Perfektionismus, der die Menschwerdung Gottes verachtet und dem Schicksal jeder Ideologie verfällt“ (Bonhoeffer, Ethik, 240f.).

What is Love?

Love is not an emotion, attachment or appetite. Love is not centered on the self but on the other. The center of Jesus is not Jesus but the Father and the Holy Spirit. The center of the Father and the Holy spirit is the other two Persons of God. Each Person of God empties himself into the other two to supply and sustain them. This means that each Person is emptied once and filled twice so there is a constant increase. Love is a series of responsible choices and actions by which we encourage and enable the loved one to be who God made them to be.
Was ist Liebe?
Liebe ist keine Emotion, Verbundenheit oder Hunger. Liebe konzentriert sich nicht auf das Selbst, sondern auf den anderen. Das Zentrum Jesu ist nicht Jesus, sondern der Vater und der Heilige Geist. Das Zentrum des Vaters und des Heiligen Geistes sind die beiden anderen Personen Gottes. Jede Person Gottes entleert sich in die anderen beiden, um sie zu versorgen und zu erhalten. Das bedeutet, dass jede Person einmal geleert und zweimal gefüllt wird, so dass es einen konstanten Anstieg gibt. Liebe ist eine Reihe verantwortungsbewusster Entscheidungen und Handlungen, durch die wir den geliebten Menschen ermutigen und ermöglichen, der zu sein, der Gott sie gemacht hat.

Ellis H.Potter