Vorherbestimmung oder freier Wille – ein Paradox?

Das Thema ist: Vorherbestimmung oder freier Wille? Nun, was ist das Problem von diesem Thema?
Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob jeder, der hier drinnen sitzt überhaupt weiß, dass es ein Problem ist. Wenn es für dich kein Problem ist, dann gratuliere ich dir und eigentlich wäre es besser, wenn du gar nicht zuhörst, denn dann brauchst du nicht Probleme kreieren, die es für dich gar nicht gibt. Andererseits muss ich das andere sagen, auch wenn es für dich noch kein Problem ist: Wenn du noch älter wirst, falls du nicht morgen stirbst und wenn du noch länger in deiner Gemeinde beheimatet bist, dann werden gewisse Dinge zum Problem die es momentan noch nicht sind. Und so ist es gut dich zu wappnen, auch das schadet nicht. Das ist so ein bisschen Vorbereitung, das ist ja auch ganz gut. Weiterlesen

Erwählung und Berufung durch Gott

I. Die Lehre von der Erwählung
In der vorliegenden Abhandlung wollen wir die Erwählung und Berufung durch Gott behandeln, und wie diese beiden Begriffe in Beziehung stehen zur Erlösung durch Jesus Christus.
Hinsichtlich der Definition der Erwählung stehen verschiedene Gesichtspunkte zur Debatte. Ist die Erwählung eine souveräne Tat Gottes, bei der Er einige zur Errettung erwählt hat allein auf Grund der souveränen Gnade, unabhängig von Anstrengung oder Verdienst der einzelnen Menschen? Oder: Ist diese Erwählung eine souveräne Tat Gottes, bei der Er diejenigen auswählte, von denen Er im voraus wußte, daß sie auf Seine gnädige Einladung hin antworten würden? Wie erklärt man praktisch die Erwählung? Weiterlesen